Startseite Foren Forum Stammtisch Neuer Spyder 718 – Bestellungen, Erfahrungen Antwort auf: Neuer Spyder 718 – Bestellungen, Erfahrungen

#5114
Jochen
Teilnehmer

Hallo Mekki,

bin den neuen Spyder 718 vor 2 Monaten gefahren. Unter herum bis 4000U/min. läuft der neue schlechter als der 981. Erst dann tut sich richtig was. Sound ist allerdings gegenüber dem 981 deutlich schlechter. Die neuen KATs bzw. Abgasvorschriften lassen grüßen.

Mein 981 hat durch Änderung des Ansaugtraktes (IPD-Plenum mit GT3 Drosselklappe) und M&M Fächerkrümmer mit 200 Zellen KAT +43NM = 463Nm und +25KW = 301,5KW (410PS) zugelegt – am geeichten Bosch Prüfstand gemessen. Gefühlt läuft meiner jetzt auch besser als ein neuer 718 Spyder auch im oberen Drehzahlbereich. Der neue wiegt auch 1495kg und ist damit satte 100 kg schwerer.

Was für den 718er spricht ist, dass man das gleiche Fahrwerk wie ein GT3 bzw. GT4 von vornherein hat und die Verarbeitungsqualität wirklich absolut top ist – ferner gibt es den Spyder 718 jetzt auch mit PDK, das ist von der Schaltperformance über Wippen im Sport Plus Modus schon TOP.

Um das gleiche Niveau oder sogar noch bessere Niveau beim Fahrwerk zu erreichen muss man beim 981 Spyder etwas investieren – Tipp #13garage (Facebook eingeben) – spezialisiert auf Boxster/Cayman – Ernesto Tigriss.

Gruss
Jochen aus dem hügelichen und kurvenreichen Siegerland